LebensArt trifft Shakespeare - Impro Theater auf dem Marienberg

Ein Drama im Shakespeare Stil, frisch und frei improvisiert von Urban Luig & dem Brandenburger Improvisationstheater

Termin: 15. August 2020 um 19:30 Uhr

Eintritt: 15 € pro Person im VVK in der Theaterklause, eventuell Restkarten an der Abendkasse

“Die ganze Welt ist Bühne und wir alle bloße Spieler...!", so sagte es der große Theatermeister William Shakespeare. Am 15. August 2020 wird auf dem Marienberg ein Shakespeare - Stück improvisiert, und alle Zuschauer können die Handlung mitbestimmen. Wird der Held seine Geliebte bekommen? Wird der Schurke bestraft werden? Dies und noch viel mehr entscheiden die Zuschauer.

Urban Luig und seine Impro-Kollegen werden bereits zum zweiten Mail ihre spontanen Künste unter Beweis stellen. 2019 gelang das kühne Vorhaben unter freiem Himmel und das Publikum spendete am Ende Standing Ovations. In diesem Jahr 2020 wird diese Stegreif-Kunst von der extravaganten Outdoor-Messe LebensArt umrahmt.

Daher können Interessierte zwischen zwei Ticketoptionen wählen:

Das Kombiticket in Höhe von 15 € p.P. berechtigt am Samstag, 15. August 2020, sowohl zum Besuch der Messe als auch zum Eintritt für das Theaterstück (3 € Ersparnis im Vergleich zum Einzelkauf). Wer nur die Bühnenkunst erleben möchte, kann – ebenfalls im VVK – ein ,reines‘ Theaterticket für 10 € p.P. erwerben. Der Einlass mit diesem Ticket ist erst ab 19 Uhr möglich. „Shakespeare in the park“ beginnt um 19:30 Uhr. Der VVK findet in der Theaterklause, Grabenstr. 14, in Brandenburg an der Havel statt.

Kurzentschlossene Messebesucher können an der Abendkasse noch eine Karte für das Impro-Stück zum Preis von 10 € p.P. kaufen.

Um 19:30 Uhr hebt sich der Vorhang für ein großes Shakespeare-Drama. Soviel steht bereits fest. Alles andere bestimmen die Zuschauer. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket.

Für das leibliche Wohl sorgt das Team der „Theaterklause!“