Mojo Two

 

Das reichhaltige Brunchbuffet und erstklassige Jazzklänge - das sind unsere Zutaten für den Jazzbrunch am Sonntag. Seien Sie dabei wenn Mojo Two den Jazz erklingen lässt. Das Duo Mojo Two besteht aus dem Berliner Gitarristen Tobias Schmidt und dem Potsdamer Pianisten Matthias Opitz. Tobias Schmidt widmete sich dem Jazzstudiengang an der Berliner H.d.K. Er nahm an diversen Workshop’s teil, u. a. bei Bobby Mc Ferrin und Michael Sagmeister und spielt in verschiedenen Jazz-, Fusion- und Funkprojekten. Matthias Opitz sammelte seine musikalischen Erfahrungen in den Band’s Keimzeit, East Blues Expirience und SHAKE. Zur Zeit spielt er in den Bands Confessin’ the Blues, Two In One und dem MontagsOrchester. Mit Tobias Schmidt verbindet ihn auch das langjährige musizieren in seinem Hammondorgeltrio. (Matthias Opitz Trio). Zum Repertoire von Mojo Two gehören Jazz Standards, Coverversionen bekannter Stücke und eigene Kompositionen.

Eintritt: 25 € pro Person

Termin: Sonntag, 02.04.17 von 10 bis 14 Uhr

Stefanie Dietrich

 

Aufgrund der hohen Nachfrage kommt Stefanie Dietrich ein zweites Mal mit Ihrem Muttikabarett "Kevin kann noch nicht teilen" zu uns die Theaterklause.

Die Kombination aus Schlafmangel, Stilldemenz, Haarausfall und der völligen Aufgabe des eigenen ICH's wirkte ungemein inspirierend auf die durch den Milcheinschuss ihrer kompletten Libido beraubte, nicht mehr ganz so junge Mutter. Und so entstand zwischen PekipKurs und Elterngeldstelle ihr erstes MuttiKabarett, mit Songs über das Furzen auf Facebook, verklebte Seelen und Haarprobleme in Brandenburg.

Termin: 11.03.17 um 19:30 Uhr
Eintritt: 10 €

 

Schön wars auf der Brandenburger Hochzeitsmesse in der Werft am 28.01.17. Danke an alle die unseren Stand besucht haben. Wir wünschen allen diesjährigen Hochzeitspaaren alles Gute.














 

Termin: 28.01.17 - 11 bis 17 Uhr
Ort: Werft
Eintritt ist frei



Martin Hagen

 

Es werden Stücke aus Walt Disney-Filmen und Musicals wie Tarzan, Der Glöckner von Notre Dame, Das Dschungelbuch, Das letzte Einhorn, Arielle, Mulau oder Küss den Frosch gesungen. Der Gesangslehrer, der die ganze Veranstaltung initiierte und sich ausdachte, ist Martin Hagen. Er hat Jazzgesang in Amsterdam, New York und Philadelphia stundiert und unterrichtet seit knapp 2 Jahren an der Freien Musikschule Brandenburg. Neben dem Gesangsunterricht leitet er auch unseren Pop- und Jazzchor. Zu hören ist er u.a. mit dem sehr erfolgreichen Berliner Vocalensemble "Klangbezirk".

Termin: 15.01.17 um 17:30 Uhr
Eintritt ist frei